Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Münchberg  |  E-Mail: stadtverwaltung@muenchberg.de  |  Online: http://www.muenchberg.de

Beiblatt zum Antrag nach § 12 GastG - Abwasserbeseitigung bei Veranstaltungen nach § 12 GastG

Abwasserbeseitigung bei Veranstaltungen nach § 12 GastG


Bei Veranstaltungen, für die eine Gestattung gem. § 12 GastG erforderlich ist, ist die ordnungsgemäße Abwasserbeseitigung sicherzustellen.
Festveranstalter:
Verantwortlicher:
Anschrift:
Veranstaltungsart:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeitraum:
Abwasserbeseitigung: Einleitung in die Vollkanalisation
Der Veranstalter bestätigt hiermit, das Merkblatt betreffend die Abwasserbeseitigung bei Veranstaltungen nach § 12 GastG erhalten zu haben und dieses zu beachten.
Der Veranstalter erklärt wahrheitsgemäß, dass eine ordnungsgemäße Abwasserbeseitigung (aus Toiletten, Schankstellen und Spüleinrichtungen) für die oben bez. Veranstaltung sichergestellt ist. Die Entsorgung erfolgt wie unten angekreuzt:

 
Einleitung in die Vollkanalisation
     
Wasserrechtliche Erlaubnis des Landratsamtes Hof
      liegt vor                               wird beantragt
Mitbenutzung der Hauskläranlage des Anwesens
      Größe der Hauskläranlage:
      Rücksprache mit dem Landratsamt Hof, Abteilung Wasserrecht, ist notwendig.
Grube ist baurechtlich genehmigt und absolut dicht
      ja                                         nein

      Die schadlose Zufuhr zu einer geeigneten Kleinkläranlage ist sichergestellt;
      die Einverständniserklärung des Kläranlagenbetreibers liegt vor:
      ja (Kläranlagenbetreiber:
      nein

Einleitung der Abwässer in entsprechend groß bemessene Behälter
      Bezeichnung der Behälter:
      Entleerung in die gemeindliche Vollkanalisation - nur in Absprache mit der Stadt
      Münchberg (Tiefbauamt Tel. 09251/874-39)!
     
Absprache        ist erfolgt               erfolgt noch
Entsorgung durch Aufstellung von Chemie-Klosett-Anlagen
 
Dem Veranstalter ist bekannt, dass vor Abgabe der unterschriebenen vorstehenden Erklärung der Antrag nach § 12 GastG nicht bearbeitet werden kann.
 
Münchberg, den
 

______________________________________
(Unterschrift des Veranstalters)

Das erforderliche Merkblatt zum Antrag finden Sie hier!

drucken nach oben